Ansatz

Natur ist ein Design Prozess.
Wasser ist kreativer Designer von Lebensraum.
Landschaft ist Lebensraum, der von Menschen wahrgenommen und gestaltet wird.
Aquatectur ist Design, das landschaftsbildende Prozesse von Mensch und Natur
durch den Fluss des Wassers in Übereinstimmung bringt.

 Vision Statement

Landschaften und ihre Ökosysteme bieten wertvolle Serviceleistungen, die das Tragwerk von Wirtschaft und Gesellschaft bilden. Tagtäglich regenerieren sie „Basisfunktionen“ wie klares Wasser, fruchtbaren Boden, frische Luft und ausgeglichenes Klima. Daraus schöpfen wir Trinkwasser und Brauchwasser, gewinnen Nahrungsmittel und Rohstoffe. Tagtäglich regenerieren sie zudem auch „Wohlfühlfunktionen“ wie ästhetische Muster, lebendige Vielfalt und stimmige Atmosphäre. Daraus schöpfen wir Erholung, Inspiration und Identifikation.
Der Fluss und Kreislauf des Wassers hat entscheidenden Einfluss darauf, ob sich diese Leistungen dauerhaft regenerieren. Er wird beeinflusst durch die Bewirtschaftung der Landschaft oder die Gestaltung technischer Infrastrukturen in der Stadt.

Nicht die Menschen haben das Wirtschaften erfunden. Alle Lebensgemeinschaften bewirtschaften ihren Standort. Auch Bäume pumpen Wasser, auch Biber bauen Dämme. Alle Organismen haushalten mit Energie und setzen Material um.
Dies bedeutet: Wildnis ist auch Wirtschaft. Ökosysteme sind auch  Infrastrukturen. Städte und Industrien sind auch Landschaften.

Künstlich und natürlich wieder als Einheit zu verstehen, ist Anliegen und zugleich kreatives Potenzial bei unseren Beratungs- und Gestaltungsprojekten. Wie können sich regenerative Landschaften und Städte samt ihrer Infrastrukturen entwickeln und dabei eine gemeinsame und stabile Wirtschaftsbasis menschlicher Gesellschaften und anderer Lebensgemeinschaften bilden? Und wie können die Menschen und Akteure in ihrem jeweiligen Lebens- und Wirkungsfeld dabei aktiv mitgestalten? Diese Fragestellungen sind beispielhaft und motivieren unsere Arbeit.

Zu unserem Kundenkreis zählen wir die verschiedensten Branchen, die Einfluss auf die Landschaft und ein Anliegen an ihrer Nachhaltigkeit haben, z.B. Architekten und Stadtplaner, Industrieunternehmen, Politik, Organisationen, Ingenieure, Land- und Forstwirtschaft. Orientiert am Fluss und an den Funktionen des Wassers, realisieren wir erneuerbare Landschaften und Lebensräume, die nicht nur Wohnen und Wirtschaften Raum bieten, Lebensmittel und Rohstoffe produzieren, sondern dabei auch klares Wasser, stabiles Klima und erholsame Atmosphäre. regenerieren. Unser Ansatz ist es, Lebens- und Wirtschaftsaktivitäten, angefangen von Wasser- und Stoffströmen, über Bewirtschaftungsmethoden, blau-grüne Infrastrukturen bis hin zu Kommunikationsplattformen so zu gestalten, dass sie die regenerativen Landschaftsleistungen fördern.

In diesem Sinne entwickeln und entwerfen, beraten und trainieren, managen, planen und bauen wir und spinnen weiter am „blauen Faden“.

…denn die Erde ist blau.